DER VERBOTENE WEG

Kasia Weidenbach (44), Ärztin und Psychotherapeutin

"Psycholytische Substanzen können uns wecken für ein tieferes Bewusstsein, für Liebe und Einssein."

Simon Frey (54), Apotheker

"Das Verbot von MDMA und LSD halte ich in Anbetracht ihres niedrigen Risikopotenzials für unsinnig!"

Micha Pürschler (40), Sozialpädagoge/Sozialarbeiter

"Ich bin Psycholyse, da ich mir Verrücktheit nicht mehr leisten will!"

Esther M. Caduff (48), Fachspezialistin Gesundheitsförderung

"Weil der Mensch das Recht auf Heilung hat. Meine Seele gehört mir!"

Jürgen Christian (64), Psychotherapeut (HPG)

"Für mich ist die Psycholyse ein hochpotentes Werkzeug zur Dekonditionierung, und damit zur Neuorientierung und zu einer von Liebe gewagten Selbstbestimmung. Ihr Verbot halte ich für eine kulturelle Tragödie."

Martin Werner (36), Dipl.Kfm.

"Ich habe über die Psycholyse meinen Lebenssinn erkannt, auf dem mein heutiges Lebensglück gründet!"

Rahel Nicolet (23), Studentin

"„Weil das Leben ein Trip ist und durch Psycholyse noch schöner wird!“

Sebastian Weidenbach (46), Arzt und Psychotherapeut

"Psycholyse oder der Gebrauch psycholytischer Substanzen ist etwas ganz und gar Selbstverständliches."

Silvia Burren (57), Sterbe-, Trauer- und Lebensbegleiterin

"Psychedelika sind die potentesten und heiligsten Heilmittel für uns Menschen."

Christoph Kahse (46), Psychotherapeut und Musiker

"LSD und MDMA sind potente Heilmittel. Ihr Verbot ist ein Verlust für die Menschheit!"

Ueli Frey (68), Ingenieur

"Mich für die Psycholyse zu entscheiden, war die Entscheidung, dieses Leben mit all seinen schönen und schrecklichen Seiten zu akzeptieren und voll zu verantworten."

Cristina Zotter (47), Erziehungs- und Familienberaterin

"Weil Psycholyse das Beste in mir weckt."

Stefan Krahl (52), Freier Architekt

"Mit der Lupe das Leben betrachten. Verantwortung entwickeln. Lieben. LSD und MDMA legalisieren."

Manfred (37), Arzt und Psychotherapeut

Manfred (37), Arzt und Psychotherapeut

"Es ist schon paradox, dass über Jahrzehnte gut erforschte und nebenwirkungsarme Substanzen wie LSD und MDMA illegal sind, während nebenwirkungsreiche und abhängigkeitserzeugende Medikamente wie Opiate oder Benzodiazepine millionenfach verschrieben werden." mehr...

Willy Schweitzer (72), Unternehmer

Willy Schweitzer (72), Unternehmer

"Die Psycholyse hat mir zu einer völlig neuen Sicht auf die Welt und zu einer neuen Beziehung zur Welt verholfen." mehr...

Susanne N. (48), Lehrerin

Susanne N. (48), Lehrerin

„Dank der psycholytischen Therapie konnte ich mein Leben gründlich verstehen und ordnen, so dass aus meinem traurigen und unsicheren Dasein, ein sinnerfülltes und glückliches Leben geworden ist.“ mehr...

Martin Jochheim (57), Psychol. Berater, Supervisor, Theologe

Martin Jochheim (57), Psychol. Berater, Supervisor, Theologe

„Keine Gesellschaft hat das Recht, einen verantwortlichen Umgang mit den bewusstseinserweiternden Kräften der Natur zu verbieten.“ mehr...

Ebru G. (45), Matematikci | Mathematikerin

Ebru G. (45), Matematikci | Mathematikerin

„Psycholyse half mir dabei, eine neue Sicht auf die Begebenheiten in meinem Leben zu bekommen, mich und die anderen Menschen viel besser zu spüren.“ mehr...

Ulrike Epping (53), Geschäftsführerin, Psychologische Beraterin, Coach

Ulrike Epping (53), Geschäftsführerin, Psychologische Beraterin, Coach

„In manchen Branchen, gerade in der Banken- und Finanzwelt, gehört der Konsum von Kokain zum Alltag. Nicht etwa, um das eigene Bewusstsein zu erweitern, sondern um es zuzuschütten, um dass, was sie tun, noch irgendwie zu ertragen.“ mehr...

Uma Ranganathan (65), Kommunikationstrainerin

Uma Ranganathan (65), Kommunikationstrainerin

„Die Erfahrung eröffnete mir ganz unerwartet eine Welt voller Verbundenheit, Liebe und ein tiefer Zustand des Bewusstseins ohne Ego, in dem ich meine eigenen Stärken und Schwächen anschauen konnte.“ mehr...

Christoph Kahse (46), Dipl.-Psychologe und Musiker

Christoph Kahse (46), Dipl.-Psychologe und Musiker

„Wer darf eigentlich darüber bestimmen, was ich zur Gesundung meiner Psyche benutzen darf? Für die Psycholyse sind LSD und MDMA potente Heilmittel. Ihr Verbot ist ein Verlust für die Menschheit!“ mehr...

Sebastian Weidenbach (46), Arzt und Psychotherapeut

Sebastian Weidenbach (46), Arzt und Psychotherapeut

„Psycholyse oder der Gebrauch psycholytischer Substanzen durch den Menschen ist etwas ganz und gar Selbstverständliches.“ mehr...

Silvia Burren (57), Sterbe-, Trauer- und Lebensbegleiterin

Silvia Burren (57), Sterbe-, Trauer- und Lebensbegleiterin

„Psychedelika sind die potentesten und heiligsten Heilmittel für uns Menschen.“ mehr...

Sascha Stumm (49), Physiotherapeutin, Mutter von 4 Kindern

Sascha Stumm (49), Physiotherapeutin, Mutter von 4 Kindern

"Meine Seele gehört mir!"

Renate Hettich (50), Krankenschwester & Körpertherapeutin

Renate Hettich (50), Krankenschwester & Körpertherapeutin

„Durch die Psycholyse habe ich mein verletztes inneres Kind, mein Urvertrauen in das Leben, in die Liebe, die wir sind, wiedergewonnen.“ mehr...

Maya Leutert (60), Art, Design, Coaching

Maya Leutert (60), Art, Design, Coaching

„Die Psycholyse soll endlich ihren angemessenen Platz in unserer Gesellschaft bekommen!“ mehr...

Volker Warmbt (64), Studienrat a.D., Theologe und psychologischer Berater

Volker Warmbt (64), Studienrat a.D., Theologe und psychologischer Berater

„In vieler Hinsicht bin ich deutlich empfindsamer geworden, sensibler und verletzlicher. Eine Konsequenz war, dass mein Körper und meine Seele sich z.B. mit Burn-out-Symptomen meldeten als deutlicher Hinweis, bestimmte Dinge in meinem Leben und in meinem Beruf zu ändern.“ mehr...

Heike Roßmann-Franke (47), Mutter von 5 Kindern, Lehrerin und Hausfrau

Heike Roßmann-Franke (47), Mutter von 5 Kindern, Lehrerin und Hausfrau

„Wenn ich die Wahrheit finden will, muss ich selbst überprüfen, was wahr und was unwahr ist.“ mehr...

Marcel Schnyder (39), Ingenieur

Marcel Schnyder (39), Ingenieur

„Wesentliche Dinge habe ich erfahren und erlebt dank der Psycholyse, unterstützt und begleitet von Menschen, denen ich wichtiger war als ihr eigener Vorteil und ihre persönliche Sicherheit.“ mehr...

Lutz (51), Analyst Nachhaltigkeit

Lutz (51), Analyst Nachhaltigkeit

„Dank der Psycholyse bin ich wacher und bewusster geworden. Dadurch, dass ich weniger Konflikte mit mir und meiner Umwelt habe, ist mein Leben seitdem friedlicher und ich selber bin zufriedener geworden.“ mehr...

Isabelle Marks (55), Kunsttherapeutin

Isabelle Marks (55), Kunsttherapeutin

„Die Psycholyse ist mehr ein Katalysator, sie ist ein Eisbrecher, der künstliche, anerzogene Grenzen schmelzen lässt.“ mehr...

Joshuan Nicolet (22), Goldschmied, Guru aus Liebe!

Joshuan Nicolet (22), Goldschmied, Guru aus Liebe!

„Ich bin Psycholyse. Ich bin Liebe. Ich stehe hin. Ich bin das, und das ist mein Geschenk an dich.“ mehr...

Martin Bach (58), wiss. Angestellter

Martin Bach (58), wiss. Angestellter

„Traut Euch heraus aus dem Verborgenen!“ mehr...

Geraldine Piaz (37), Juristin und Berufsmasseurin

Geraldine Piaz (37), Juristin und Berufsmasseurin

„Durch die Psycholyse war ich auf einmal in der Lage, bisheriges bzw. das Leben überhaupt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, was Entspannung und im weiteren Verlauf langersehnte innere Ruhe gebracht hat.“ mehr...

Jutta Braun (52), Sozialarbeiterin

Jutta Braun (52), Sozialarbeiterin

„Ich kann mit Gewissheit sagen, dass ich ohne diese wunderbare Therapieform niemals wieder der leistungsfähige, mitfühlende und vor allem gesunde Mensch geworden wäre, der ich heute bin.“ mehr...

Stefan Büttner (37), Unternehmer

Stefan Büttner (37), Unternehmer

„Die Verantwortung für mein Leben liegt bei jedem von uns und bei mir selbst. Psycholyse hat mich ganz gemacht, hat den vermeintlich verloren gegangen Teil in mir wieder frei gelegt.“ mehr...

Aysegul Under (50), Doctor

Aysegul Under (50), Doctor

„Wie jeder eigentlich weiß, geht es bei dem Verbot der ergiebigsten Substanzen nicht um die Gesundheit der Menschen, es ist eine politische Entscheidung.“ mehr...

George Kunnath (64), Leadership Enabler

George Kunnath (64), Leadership Enabler

„I found psycholysis an effective and potent tool that can facilitate inner exploration and healing deep wounds.“ mehr...

Gauri Lohia (35), Fashion designer

Gauri Lohia (35), Fashion designer

„Nicotine and alchohol is accepted in our society and considered legal but other substances which are so enlightening are banned. For me that’s ridiculous.“ mehr...

Friedrich Aldrup (47), Tischler

Friedrich Aldrup (47), Tischler

„Psycholyse ist Teil einer Lebenshaltung, die das Lebendige und Wahrhaftige in allem und jedem hervorbringen will.“ mehr...

Cornelia Principi (53), psych. Beraterin

Cornelia Principi (53), psych. Beraterin

„Jemandem das Leben oder das Lernen über das Leben zu verbieten ist absurd.“ mehr...

Esther M. Caduff (48), Fachspezialistin Gesundheitsförderung

Esther M. Caduff (48), Fachspezialistin Gesundheitsförderung

„Weil der Mensch das Recht auf Heilung hat. Meine Seele gehört mir!“

Angelika (67), im Ruhestand

Angelika (67), im Ruhestand

"Ich bin Psycholyse!" mehr...

Ilona Neumann (49), Produktmanagerin

Ilona Neumann (49), Produktmanagerin

„Weil ich den Dingen auf den Grund gehen will!“ mehr...

Barbara (45), Lehrerin

Barbara (45), Lehrerin

"Ich bin Psycholyse!" mehr...

Rahel Nicolet (23), Studentin

Rahel Nicolet (23), Studentin

„Weil das Leben ein Trip ist und durch Psycholyse noch schöner wird!“ mehr...

Sabine Stetter (54), Hebamme

Sabine Stetter (54), Hebamme

„Psycholyse ist für mich der geduldige, behutsame und kraftvolle Weg, mich wieder der Liebesfähigkeit anzuschliessen.“ mehr...

Carla Dörrenhaus (59), Ergotherapeutin

Carla Dörrenhaus (59), Ergotherapeutin

"Meine Seele gehört mir!" mehr...

Beate Damasky (55), Lehrerin, Mutter, Musikerin

Beate Damasky (55), Lehrerin, Mutter, Musikerin

„Psycholyse hat mir einen tieferen Einblick in mich und das Leben ermöglicht.“ mehr...

Astrid (50), Ärztin

Astrid (50), Ärztin

"Ich bin Psycholyse, weil sie mir ermöglicht, diese Welt mit allen Sinnen wahrzunehmen."

Alexander Radszun (63), Schauspieler

Alexander Radszun (63), Schauspieler

Anja Mullis (41), Diplom Sozialpädagogin

Anja Mullis (41), Diplom Sozialpädagogin

„Ich hätte diesen Schritt hin zu Partnerschaft und Familie nicht gemacht, wenn ich nicht in der psycholytischen Arbeit Zugang bekommen hätte zu meiner grundsätzlichen, mich alles dominierenden Angst vor Beziehung und den Menschen an sich.“ mehr...

Andy Troppenauer (48), Ing. HTL

Andy Troppenauer (48), Ing. HTL

„Meine für mich sehr wertvollen Erfahrungen mit der Psycholyse sind in Europa verboten. Ich finde dies skandalös und unverständlich.“ mehr...

Alena-Maria (46), Fussreflexzonentherapeutin

Alena-Maria (46), Fussreflexzonentherapeutin

„Auf meiner ersten psycholytischen Sitzung konnte ich meine Lieblosigkeit fühlen. Heute sind meine Beziehungen lebendig und mein Leben hat die Tiefe und Sinnhaftigkeit, in der ich mich seelisch und körperlich wohlfühle.“ mehr...

Alain Maire (38), Filialleiter

Alain Maire (38), Filialleiter

„Über uns Menschen liegt der Schleier der Unterdrückung von Jahrtausenden. Psycholytische Hilfsmittel können helfen, diesen Schleier zu lüften.“ mehr...

Andreas (51), Psychotherapeut, Musiker

Andreas (51), Psychotherapeut, Musiker

„Durch die erste „Reise“ mit MDMA habe ich erfahren, dass ich geliebt bin, dass es das Leben gut meint mit mir. Das hat mir sehr geholfen, mich in mir zu verankern und mich anzunehmen, ein Lichtblick nach jahrelangen Depressionen." mehr...

Anonym

Anonym

„Warum kann ich nicht frei wählen, welche Therapie ich möchte und was gut für mich ist? Warum kann die Verantwortung nicht bei mir selbst bleiben?“ mehr...

Astrid (46), Dipl.-Kunsttherapeutin

Astrid (46), Dipl.-Kunsttherapeutin

„Psycholyse kann uns zu einer neuen Menschlichkeit führen.“ mehr...

Ueli Frey (68), Ingenieur

Ueli Frey (68), Ingenieur

„Mich für die Psycholyse zu entscheiden, war schlussendlich auch die Entscheidung, zu leben und dieses Leben mit all seinen schönen und schrecklichen Seiten zu akzeptieren und voll zu verantworten.“

Susanne Engelkamp (54), Schulische Heilpädagogin

Susanne Engelkamp (54), Schulische Heilpädagogin

„Psycholyse. Weil sie hilft, Wesentliches zu erkennen.“ mehr...

Ulrike Füss (48), Laborleiterin

Ulrike Füss (48), Laborleiterin

„MDMA und LSD sind äusserst potente und sichere Heilmittel und sollten als solche auch dem Heilmittelgesetz unterstehen und nicht dem Betäubungsmittelgesetz.“

Susanne Trinker (54), Krankenschwester/Hebamme

Susanne Trinker (54), Krankenschwester/Hebamme

„Ich will selbst bestimmen was ich zu mir nehme!“

Simon Frey (54), Apotheker

Simon Frey (54), Apotheker

„Das Verbot von MDMA und LSD halte ich in Anbetracht ihres niedrigen Risikopotenzials für unsinnig!“ mehr...

Veronika Jackenkroll-Frei (42), Schneidermeisterin

Veronika Jackenkroll-Frei (42), Schneidermeisterin

„Weil Psycholyse mein Schlüssel ist, der mich in die Liebe führt.“ mehr...

Trevor Goode (60), Houseman, Au-pair

Trevor Goode (60), Houseman, Au-pair

„I subsequently tried therapy in other contexts and it was always helpful to an extent, but nothing has ever proved as powerful and life changing as psycholysis.“ mehr...

Karin F. (53), Coach und psychologische Beraterin

Karin F. (53), Coach und psychologische Beraterin

„Psycholyse ist mehr als nur eine Therapie. Sie schult eine ganz neue Art der Wahrnehmung und des Seins.“ mehr...

Aniza D.

Aniza D.

"Ich bin Psycholyse!"

Martin Werner (36), Dipl.Kfm.

Martin Werner (36), Dipl.Kfm.

„Ich habe über die Psycholyse meinen Lebenssinn erkannt, auf dem mein heutiges Lebensglück gründet!“ mehr...

Helena G.

Helena G.

"Meine Seele gehört mir!"

Kasia Weidenbach (44), Ärztin und Psychotherapeutin

Kasia Weidenbach (44), Ärztin und Psychotherapeutin

„Psycholytische Substanzen können uns wecken für den grösseren Zusammenhang, für ein tieferes Bewusstsein, für Liebe und Einssein, ohne die das Leben keinen Sinn macht.“ mehr...

Karin Engelkamp (47), Journalistin

Karin Engelkamp (47), Journalistin

„Meiner Meinung nach ist es ein Verbrechen, dass die Psycholyse verboten ist. Es ist eine Folge der Macht von Menschen, die an wirklicher Gesundung der Bevölkerung alles andere als interessiert sind.“ mehr...

Jutta Hitzhuber (69), Kriminalhauptkommissarin i.R.

Jutta Hitzhuber (69), Kriminalhauptkommissarin i.R.

„Weil Psycholyse einen neuen Geist hervorbringen kann!“ mehr...

Sonja W.

Sonja W.

"Ich bin Psycholyse!"

Sangeet

Sangeet

"Ich bin Psycholyse!"

Nico W.

Nico W.

"Meine Seele gehört mir!"

Juliana

Juliana

"Meine Seele gehört mir!"

Jean-Etienne Schmid (54), Lehrer

Jean-Etienne Schmid (54), Lehrer

"Die Substanzen können zu 'spirituellen' Erkenntnissen führen, die die Sicht auf das Leben verändern." mehr...

Micha Pürschler (40), Sozialpädagoge/Sozialarbeiter

Micha Pürschler (40), Sozialpädagoge/Sozialarbeiter

„Ich bin Psycholyse, da ich mir Verrücktheit nicht mehr leisten will!“ mehr...

Sabinga Pezzini (48), Sozialarbeiterin und Heilhausfrau

Sabinga Pezzini (48), Sozialarbeiterin und Heilhausfrau

„Ich bin Liebe, ich bin Stille, ich bin Heilung – mein Dank gilt LSD, Meskalin, Psilocybin.“ mehr...

Kremena Dimitrova (44), Musikerin

Kremena Dimitrova (44), Musikerin

„Psycholyse ist das potenteste Mittel, um das menschliche Bewusstsein zum Reifen zu bringen.“ mehr...

Stefan Krahl (52), Freier Architekt

Stefan Krahl (52), Freier Architekt

„Mit der Lupe das Leben betrachten. Verantwortung entwickeln. Lieben. LSD und MDMA legalisieren!“

Barbara H.

Barbara H.

"Meine Seele gehört mir!"

Elke

Elke

"Meine Seele gehört mir!"

Ricardo D.

Ricardo D.

"Meine Seele gehört mir!"

Celina Burger (52) Psychotherapeutin

Celina Burger (52) Psychotherapeutin

"MDMA und LSD helfen, die Wirklichkeit tiefer zu durchdringen, Zusammenhänge zu erkennen, sich zu öffnen für die Liebe, für grösseres Glück und mehr Tiefe."
Sabine Negwer (56), Heilpädagogin

Sabine Negwer (56), Heilpädagogin

"Psycholyse ist wie eine Einladung, sich dem Leben zu ergeben."

Jan E.

Jan E.

"Ich bin Psycholyse!"

Jean-Pierre T.

Jean-Pierre T.

"Meine Seele gehört mir!"

Kaspar Frei (51), Buchbinder/Techniker TS

Kaspar Frei (51), Buchbinder/Techniker TS

„Ich bin Psycholyse, weil sie mich zum Fühlen zurückgebracht hat.“

Peter Füss (48), selbständig, Informatik/Dozent FH

Peter Füss (48), selbständig, Informatik/Dozent FH

Es wird höchste Zeit, dass Drogen legalisiert werden! mehr...

Günther Pichler (48), Lebens- und Sozialberater

Günther Pichler (48), Lebens- und Sozialberater

Durch die Psycholyse konnte ich den Segen der Liebe erfahren. mehr...

Michael Klotz (51), Sozialpädagoge

Michael Klotz (51), Sozialpädagoge

Durch die Psycholyse ist ein Mehr an Erdung, Lebendigkeit, Beziehung, Glück und Liebe in mein Leben gekommen. mehr...

Rita Ziereis (59), Rechtsanwältin

Rita Ziereis (59), Rechtsanwältin

„Jeder der mich erlebt weiß, dass ich weder für Machtmissbrauch, Grenzüberschreitung noch Scharlatanerie zu haben bin.“ mehr...

Newsletter

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, wenn Du auf dem Laufenden über unser Engegement bleiben möchtest (erscheint ca. viermal jährlich)

Du hast den Newsletter erfolgreich abonniert!