Ressourcen

Eintritt in heilende Bewusstseinszustände - Claudia Möckel

In „Eintritt in heilende Bewusstseinszustände“ beschreibt Claudia Möckel die praktische Handhabung von psycholytischen Sitzungen. Das Handbuch soll Menschen dienen, die mit bewusstseinsverändernden Substanzen zu tun haben und an deren bestmöglicher Anwendung interessiert sind.

Ins Herz der Dinge lauschen - Samuel Widmer

Zu den Grundlagenwerken über die Praxis der psycholytischen Psychotherapie gehört das Buch „Ins Herz der Dinge lauschen“ von Samuel Widmer, in welchem der Autor die Erfahrungen mit der Psycholyse im Rahmen der Sonderbewilligungen in der Schweiz zusammenfasst und dabei einen leicht verständlichen Überblick über die Erfahrungsräume mit psychedelischen Substanzen liefert.

LSD-Psychotherapie - Stanislav Grof

Das 1983 erschienene Buch „LSD-Psychotherapie“ von Stanislav Grof fasst auf brillante Weise die Erfahrungen von 24 Jahren klinischer Forschung mit LSD zusammen. Darin finden sich klare Darstellungen der Rahmenbedingungen und Indikationen und Kontraindikationen der Psycholyse mit LSD.

LSD: Rückkehr in die klinische Forschung - Matthias Diesch

Das Buch „LSD: Rückkehr in die klinische Forschung“ basiert auf der Masterthesis von Matthias Diesch zur Studie des Schweizer Psychiaters Peter Gasser über LSD-unterstützte Psychotherapie bei Personen mit Angstsymptomatik in Verbindung mit fortgeschrittenen lebensbedrohenden Krankheiten.

Neues von der anderen Seite - P.-P. Handke & B. Sarreiter

Die Autoren des Buches „Neues von der anderen Seite“ beleuchten die Renaissance des Psychedelischen aus unterschiedlichen Perspektiven, sprechen mit Hirnforschern, Usern und Juristen. Sie befassen sich mit dem Menschheitsthema Rausch und erklären, warum ihm kein Verbot einen Riegel vorschieben wird.

Therapie mit psychoaktiven Substanzen - Henrik Jungaberle

Wissenschaftlich interessierten Lesern sei zum Einstieg das Buch von Henrik Jungaberle „Therapie mit psychoaktiven Substanzen. Praxis und Kritik der Psychotherapie mit LSD, Psilocybin und MDMA“ ans Herz gelegt.

Handbuch für den Drogennotfall

Die Praxis der Drogennotfälle zeigt die Schattenseiten, die der unreflektierte Konsum von legalen wie illegalisierten Substanzen bereit hält – in psychologischer wie in pharmakologischer Hinsicht. Mit diesem Handbuch legt Markus Berger ein fachlich fundiertes Werk vor, das objektiv die gebräuchlichsten psychoaktiven Drogen, deren Gefahrenpotenziale und die wichtigsten Massnahmen für den Drogennotfall beschreibt. Erhältlich u.a. bei Amazon.

Webressourcen

Gert Scobel auf 3sat zeigt, wie interessierter Journalismus aussehen kann: Gespräche, Videos und Artikel zum Thema Psycholyse.


Die umfangreiche Webseite von Prof. Dr. med. Torsten Passie bewusstseinszustaende.de informiert ausführlich über Bewusstseinsforschung, Psychedelische Therapie und Schamanismus und basiert auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen.


Beheimatet im kalifornischen Santa Cruz (USA) spannt die wissenschaftliche Gruppe MAPS ihre wissenschaftliche Aktivität um den ganzen Globus und unterstützt Forschungen rund um das Thema mit Fachwissen und Ressourcen. Gemeinsam mit der FDA (Food and Drug Administration) arbeiten die Wissenschaftler an einer Legalisierung der MDMA-gestützten Psychotherapie. Diese Ziel wollen sie bereits 2021 erreichen.


Das Hefter Research Institute in Santa Fe (USA) beschäftigt sich ebenfalls mit der klinischen Erforschung psychedelischer Medikamente. Im Fokus steht die Wirkung des Psilocybin im Zusammenhang mit Alkoholismus, Zwangserkrankungen und den psychischen Begleiterscheinungen bei Krebspatienten.


Auf der Seite www.mdmaptsd.org finden sich die Forschungsarbeiten über die Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung PTBS (PTSD, engl.). MDMA kann den Patienten helfen, mit den extremen Angstzuständen und dem damit zusammenhängenden Vermeidungsverhalten besser umzugehen. Außerdem kann eine MDMA gestützte Behandlung die Qualität der therapeutischen Beziehung verbessern.


Auf Youtube finden sich zahlreiche Videos zum Thema „MDMA-Assisted Psychotherapy“ (in englisch).