PERSÖNLICHE ERFAHRUNGEN

A

„NIEMALS WAR MEHR ANFANG ALS JETZT.“

Walt Whitman (1819 – 1892)
US-amerikanischer Lyriker

Es gibt auf der ganzen Welt insgesamt wahrscheinlich Millionen von Menschen, die Erfahrungen mit bewusstseinserweiternden Substanzen in den verschiedensten Zusammenhängen gemacht haben. Ein Teil davon hat sie in einem psychotherapeutischen Kontext als psycholytische oder psychedelische Therapie kennengelernt. Manche davon sind auch in andere Bereiche vorgedrungen, die über die Behandlung von psychischen Störungen hinaus gehen. Manche erforschen ihr Bewusstseins auf Festivals und wieder andere verwenden solche Hilfsmittel im privaten Rahmen mit Freunden, um sich einen Zugang zu einer anderen Sichtweise auf das Leben zu verschaffen.

Es ist an der Zeit, dieses breite Erfahrungsspektrum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Bisher schlummert es meist in den Köpfen und Herzen der Menschen, die diesen Weg gehen. Die Angst vor negativen Folgen wie soziale Ächtung hindert die meisten, sich öffentlich darüber zu äußern. Das soll sich ändern. Es geht darum, der psychedelischen Bewegung ein Gesicht zu geben und sie aus dem Untergrund und der Anonymität herauszuholen. Dabei geht es vor allem um Aufklärung und der Verbreitung des Erfahrungwissens über diese potente Heil- und Selbsterforschungsmöglichkeit.

Wenn Du selbst Erfahrungen mit Psychedelika zur Therapie oder Selbsterforschung gemacht und den Mut hast, dich öffentlich dazu zu äußern, dann kannst Du uns einen Erfahrungsbericht darüber schreiben oder einen Fragebogen ausfüllen. Wer wegen seinem Outing mit Schwierigkeiten rechnen muss, kann das alles natürlich auch anonym tun. Ausdrücklich laden wir auch dazu ein, über nachhaltig negative Erfahrungen im Rahmen von geführten Sitzungen zu erzählen. Schließlich wollen wir auch herausfinden, wie die Sicherheit der Anwender gewahrt und verbessert werden kann.

In jedem Fall freuen wir uns über Deinen Eintrag in die Unterschriftenliste.

Herzlichen Dank!

Unterschriftenliste

Unterschriften

Erfahrungsbericht

Erfahrungsberichte

Online-Fragebogen

Ausgefüllte Fragebögen

Über die Psycholyse ist es mir immer mehr gelungen, meine eigene traumatische Vergangenheit zu bearbeiten. Dafür, dass ich dieses Verfahren entdecken durfte und den Mut aufbrachte, es anzuwenden, bin ich für immer dankbar. Als Ärztin und Traumatherapeutin kann ich aufgrund meiner eigenen Erfahrungen sagen: konventionelle Therapien sind ohne Frage wichtig, sinnvoll und hilfreich. Doch für viele Menschen, insbesondere traumatisierte Menschen, halte ich die Psycholyse und EMDR für die weitaus hilfreichsten und tiefgreifendsten Verfahren, um Heilung zu erreichen. mehr...

Angelika Berning (60)

Ärztin, Psychotherapeutin

Mit der Psycholyse habe ich nach der ersten Pilzerfahrung angefangen. Meine Kindheit und Jugend war sehr christlich geprägt. Was daraus resultierte, war, dass ich den Dienst als Ministrant nach meiner ersten kosmischen Erfahrung verweigerte. Danach interessierte mich der Buddhismus und der Schamanismus. Heute 20 Jahre später merke ich, dass mir die Psycholyse dabei hilft, die Welt und mich klarer zu sehen. Ich würde sagen, dass ich mit den Medikamenten, die sie mir geben wollten, schon längst durchgedreht wäre und vielleicht auch schon durch Selbstmord mein Leben beendet hätte. mehr...

Manuel (37)

Unternehmer

Irgendwann kamen mir dann plötzlich Erinnerungen an Erlebnisse aus meiner Kindheit hoch, die mich anscheinend nachhaltig geprägt haben. In meinem Leben habe ich schon mit genug Psychologen gesprochen, an der Oberfläche gekratzt und an Symptomen wie Depressionen herumgedoktert. Wirklich intensiv erfahren habe ich mich nur durch LSD. mehr...

LaLiLu (25)

Industrieelektriker

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung mit weiteren Hinweisen befindet sich hier: Datenschutzerklärung.

Schließen