After a 40-year hiatus there is now a revisiting of psychedelic drug therapy throughout psychiatry, with studies examining the drugs psilocybin, ketamine, ibogaine and ayahuasca in the treatment of drug dependence. Limitations to these therapies are both clinical and legal, but the possibility of improving outcomes for patients with substance dependency imposes an obligation to research this area.

Quelle: Can psychedelic compounds play a part in drug dependence therapy? | The British Journal of Psychiatry

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung mit weiteren Hinweisen befindet sich hier: Datenschutzerklärung.

Schließen