Für eine wissenschaftliche Untersuchung in den Bereichen Psychiatrie und Psychotherapie, Psychopharmakologie und Neuropsychologie werden Personen im Alter von 18 bis 50 Jahren mit deutscher Muttersprache gesucht, die Erfahrungen mit der Einnahme von serotonergen Halluzinogenen haben. In einer Studie der Charité Berlin soll untersucht werden, welche Veränderungen durch eine längerfristige Einnahme von Psychedelika eintreten können. Dabei werden Effekte auf Lernen, Gedächtnis, und Aufmerksamkeit, aber auch auf soziales Erleben und Empathie und der Einfluss von Psychedelika auf die seelische Gesundheit untersucht.

Quelle: LZESH-Studie – Eine Untersuchung der Langzeiteffekte von serotonergen Halluzinogenen (Psychedelika)

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung mit weiteren Hinweisen befindet sich hier: Datenschutzerklärung.

Schließen